Steffen Winkler

arbeitet als Softwareentwickler, welcher modernes Perl programmiert. Dabei verwende ich die neuesten Technologien, wie Moo, Moose, DBIx::Class und Catalyst für Objektorientierung, Datenbank und Web. Ich arbeite in einem agilen Team nach Kanban.
Für Perl spricht die sehr gute Kompatibilität, die umfangreiche Softwarebibliothek und die hohe Dynamik, der Veränderung der Sprache Perl an sich.
Die neue Programmiersprache Perl 6 ist so ausdrucksstark, fexibel und kombinierbar, dass es sich lohnt, sofort damit anzufangen. Man kann den bisherigen Code und die Bibliotheken einfach weiter benutzen. Genau so einfach, verwendet man den Code anderer Programmiersprachen. Suche nach „Inline” in http://modules.perl6.org/ und schaue, wofür es schon unterstützt wird.
Eine excellente Community rundet das ab.

Seit dem 15. September 2005 gibt es Erlangen Perl Mongers (erlangen.pm), deren Gründungsmitglied ich bin. Die Erlangen Perl Mongers haben schon 2 Deutsche Perl-Workshops organisiert, einen in 2008 und einen in 2012. Den für 2016 organisieren wir gerade in Nürnberg vom 9. bis 12. März. Der Workshop ist jährlich in einer anderen deutschen Stadt. Gemeinsam mit frankfurt.pm waren wir mit einem Stand auf den Chemnitzer Linuxtagen vertreten.

Ich bin regelmäßiger Teilnehmer der YAPC Europe, der europäischen Perl-Konferenz. Und seit 2012 wahrscheinlich auch öfter beim London Perl-Workshop zu finden.

Ich pflege einen öffentlichen Google-Kalender in dem Perl-Events eingetragen sind.

Die Sprache Perl und Perl 6

Menschen und Konferenzen

Man kennt uns

Nichts verpassen

Valid XHTML 1.0 Transitional     CSS ist valide!     Level A conformance icon, W3C-WAI Web Content Accessibility Guidelines 1.0 *
* verified by WAVE: http://wave.webaim.org/